1. Home
  2. Dokumente
  3. Grundlagen
  4. Zugriffsrechte vergeben

Zugriffsrechte vergeben

CommonsBooking bietet die Möglichkeit, die Zugriffsrechte auf Artikel, Standorte oder Zeitrahmen (Verwaltung der Buchungszeiträume und Buchungen) einzuschränken.

Dies funktioniert folgendermaßen:

  • CommonsBooking legt zunächst bei der Installation eine neue Rolle “CommonsBooking Manager” (cb_manager)

Auf den Artikel- und Stationseiten können die Rechte zum Verwalten der Artikel, Stationen und Buchungen vergeben werden. Hierfür können Personen, mit der Rolle "CommonsBooking Manager" einzeln den Artikeln bzw. Station hinzugefügt werden. Die Rolle wird von CommonsBooking automatisch in die Benutzerinnenverwaltung von WordPress hinzugefügt und kann in der Verwaltung einzelnen Personen zugeordnet werden ausgewählt werden. Die Zuordung kann nur durch  Administratorinnen erfolgen. CommonsBooking Manager können selbst keine Rechte vergeben.

Auf den Artikel- und Stationsseiten können dann die administrierende Personen ausgewählt und hinzugefügt werden. Zur Auswahl stehen hier nur die Personen, denen vorher die Rolle "CommonsBooking Manager" zugeordent wurde.

Zugang zur Verwaltung erhalten die Administrierenden dann über den selben Link, über den sich auch allgemeine Administrierende Zugang zum WordPress-Backend erhalten.

Folgende Dinge darf der CommonsBooking Manager:

  • Artikel, Stationen und Zeitrahmen anlegen
  • Wenn zugewiesen oder selbst angelegt: Bearbeiten von Artikel, Stationen und Zeitrahmen
  • Selbst angelegte Zeitrahmen können in den Papierkorb gelegt werden
  • Keine Rechte für Löschen bzw. in den Papierkorb legen von Artikeln und Stationen

Folgende Dinge darf der CommonsBooking Manager nicht:

  • Allgemeine Seiten bearbeiten
  • Plugins ändern
  • Das Design der Seite ändern
  • usw.
Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein

Wie können wir helfen?