🚀 Roadmap / Woran wir gerade arbeiten

Wir überarbeiten derzeit CommonsBooking (Hintergründe dazu siehe CommonsBooking – wo stehen wir?).

In diesem Beitrag informieren wir euch fortlaufend über den Status des Projekts und geben Euch Einblicke in die Entwicklungstätigkeiten.

Weitere Informationen findet ihr auch im öffentlichen Github-Projekt:

Meilensteine mit Zielen für die mittelfristige Featureplanung
Kanban-Board, welches Einblick in die aktuelle Umsetzung gibt

Wir strukturieren die Entwicklung anhand von Zielen, die wir euch hier darstellen. Zusätzlich erfahrt ihr, welche einzelnen Tasks wir unternehmen, um diese Ziele zu erreichen.


Ziel 1: Erste Buchung ermöglichen

Zeitraum Anfang März 2020 -> Juli 2020: Release 2.0.0-ALPHA
Mehr Informationen zu Download und Installation gibt es hier.

  • Es soll möglich sein, das Plugin zu installieren, und im Plugin Stationen, Artikel und Buchungszeiträume anzulegen.
  • Zusätzlich soll im Frontend über einen einfachen Buchungskalender eine Buchung ausgeführt werden können.
  • Die Station und der/die Buchende sollen über die Buchung per E-Mail informiert werden.
  • Im Fokus steht hier, dass der Prozess generell funktioniert. Usability und Design-Ansprüche stellen wir deshalb bewusst erst einmal noch hintenan.

Derzeit in Arbeit

Fertig

  • Plugin neu aufsetzen
  • Neues Datenmodell integrieren
  • Artikel, Standorte und Zeitfenfester-Verwaltung in einfacher Variante implementieren
  • Buchungen stundenweise oder slotweise möglich
  • Buchungskalender im Frontend verfügbar machen
  • Templating-System, um in E-Mails Daten aus Buchungen, Standorten oder Artikel dynamisch zu erweitern.
  • Frontend-Darstellung der Locations und Items umsetzen
  • Individuellen Plugin-Einstellungen in WordPress implementieren
  • E-Mail-Versand für Buchungen und Stornierungen implementieren


Ziel 2: Usability für Buchende / Betreibende optimieren

Juli 2020 -> September 2020: Release 2.1.2-ALPHA
Mehr Informationen zu Download und Installation gibt es hier.

  • Die Darstellung der Stationen und Lastenräder soll optimiert werden. Dabei werden wir Ergebnisse von ersten Beta-Tests einfließen lassen.
  • Die Verwaltung der Zeiträume (Buchungsfenster, Ferien etc.) soll optimiert werden, sodass diese möglichst einfach verständlich genutzt werden können
  • Integration von einfachen Buchungscodes (in diesem Release leider nicht erreicht. Wird im nächsten Release umgesetzt)
  • CommonsAPI-Anbindung ist in einer ersten Testversion implementiert

Derzeit in Arbeit

Fertig

  • Templates optimieren
  • Mobile Darstellung optimieren
  • Buchungskalender auf Artikel-Detailseite integrieren
  • Einfaches Rechte/Rollen-Konzept umgesetzt (z.B. Stationen dürfen nur Buchungen sehen, aber keine Standorte/Artikel verwalten)
  • Code aufräumen / Strukturierung
  • Usability-Optimierungen für Admins
  • max. Buchungstage konfigurierbar machen
  • API-Integration für CommonsAPI


Ziel 3: Die Usability des Plugins in WordPress für Betreibenden optimieren

  • Implementierung der Kartendarstellung mit Stationen
  • Buchungscodes integrieren
  • Filter-Liste, um Lastenrad auf Basis von Ausleihzeitraum und Entfernung zum Wohnort finden zu können
  • Die Buchungsliste ist als eigener Menüpunkt verfügbar
  • Einstellungen für Stationen erweitern (wie beispielsweise Limit für maximalen Buchungszeitraum)

Ziel 4: Stabilisierung

Nach Erreichen der ersten 3 Ziele planen wir erste Beta-Tests mit einzelnen Initiativen, um CommonsBooking im produktiven Einsatz zu testen und daraus Feedback zu erhalten. Daraus werden wir dann die konkreten weiteren Ziele ableiten.


Weitere derzeit geplante und noch nicht priorisierte Ziele:

  • Implementierung CommonsAPI und Anbindung an das velogistics-Modul.
  • Erweiterte Meta-Daten für Stationen und Artikel (z.B. zusätzliche Ansprechpartner, Hinweise auf Nutzung, Reparaturhinweise etc.)
  • Erweiterter Status-Mailversand (z.B. Bei Ausfall von Station oder Artikel, Morgen-Mails mit aktuellen Buchungen an Station etc.)
  • … (wird fortlaufend erweitert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.